Markise, Sonnensegel - My Garden - My Paradise !

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Markise, Sonnensegel

Lodge

Ich freue mich schon jetzt wie wahnsinnig auf erholsames Beisammensein mit guten Freunden,
Eine Flasche Kühlen Wein geniessen im Schatten der
Markise,
und auf unvergessliche Sommernacht's Partys im Garten auf der Lodge!

Die 8 Kanthölzer mussten natürlich während dem Aufbau der Lodge gesetzt werden.
Diese haben wir jeweils ca 20 cm tief einbetoniert.
Auf der Stirnseite haben wir mit Bitumenwellplatten ein Verdeck für die
Markise gebaut,
somit ist diese bei Regen auch einwenig geschützt.

Auch die Rückseite der Palettenwand kann sich sehen lassen !
Hier haben wir kleine Beete für Himbeeren gemacht.
Ebenfalls habe ich hier Stoff angetackert und diese mit Latten zusätzlich angeschraubt.

Ein Blick von vorne auf die Paletten Wand.
Hier haben wir die Marquise bereits an das Drahtseil eingefädelt.
Von Balken zu Balken haben wiir verzinktes Drahtseil gespannt,
Seilzug nennt man das glaube ich :-)

An den vorderen 4 Balken haben wir 6mm Spannschlösser von INOX angebracht,
und das Drahseil mit Seilklemmen fixiert.

Von den Balken auf der Stirnseite her haben wir begonnen das Drahtseil zu ziehen.
Dann laufend das Segeltuch Stoff eingefädelt, das Drahtseil bei den vorderen Balken
durch das vorgebohrte Loch durchgestossen und über die 60mm Stehrollen gelegt.
Dann konnten wir mittels der Schraubschlösser richtig Zug darauf geben und es fest spannen.

Ahhhwww !! Herrlich dieser Anblick.
Fast wie Schiffsegel, ich fühle mich als wäre ich in den Ferien :-)
Jetzt können wir auch den Podestboden im Schatten verlegen.

Ein Blick auf das Verdeck.
Eigentlich eine einfache Geschichte,
Dachlatten, Schrauben und Bitumenwellplatte, das wars schon :-)
Sieht das nicht wunderschön aus, wenn die
Markise komplett gezogen ist ??

Passanten geniessen diesen Anblick genauso wie wir :-)
Wir bekommen jeden Tag Komplimente, das macht uns sehr, sehr glücklich !!
Wir bitten die Leute oft herein, damit sie sich auf unserer Lodge mit einem Getränk erfrischen können.

Welch ein Anblick !! Wie ein Sonnenschein, und doch kühler Schatten !
Die
Markise habe ich aus drei Bahnen Segeltuch von "Stoffmeile" genäht.
Mit weissem Canvas habe ich die Nähte verstärkt und an diese in gewissen Abständen Osen angenäht.

Was für eine Lodge !! Welch ein Anblick !
Stolze 450cm x 450cm, das heisst: Über 20qm Schattenplatz !

Auf diesem Bild ist die Markise komplett geöffnet !!
Hier kann man das Grillieren
wirklich perfekt geniessen :-)
Wie wir den Grill gebaut haben, findest Du auf der Seite Grill - Cheminee.

Hier sind noch Bilder von der fertigen Lodge.
Natürlich inklusive Cheminee
Grill- Backplatz !!
Diese findest Du auf der Seite Grill - Cheminee.

Hier sieht man die Versärkung mit den Oesen etwas besser.

Auf der vorderen Seite der Markise haben wir ein kaltgewalztes, rundes Stahlstab eingelegt.
Diese gibt besseren Halt, der Abschluss sieht sauber aus, und durch das einführen einer Stange
kann man die
Markise viel leichter vor- oder zurückschieben !


Seit Dezember 2016

Herzlich Willkommen in Unserem Garten-Paradies!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü